Details

20 Jahre Saarpfalz-Park

Mehr als 100 Firmen. Rund 1100 neue Arbeitsplätze. Die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH begeht das Jubiläumsjahr mit einer Dankeschön- Aktion an die Firmen am Standort.

20 Jahre ist es nun fast her, dass die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH (SPB) das einstige Bexbacher Kasernengelände vom Bund gekauft hat. Im Oktober 1998 wurde der Kaufvertrag unterzeichnet und damit der Startschuss für die Erfolgsgeschichte Saarpfalz-Park Bexbach gegeben, einem Gewerbegebiet, das mehr als 100 Firmen von Handwerk bis High-Tech beherbergt und rund 1100 Menschen Arbeitsplätze bietet. Rund die Hälfte der Betriebe sind Existenzgründer. Auch die Bundespolizei einschließlich Diensthundestaffel ist hier ansässig, seit sie in 2002 ihren Standort von Saarbrücken in den Saarpfalz-Park verlegt hat.

Die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH stellt im Jubiläumsjahr den Dank an die Unternehmen vor Ort in den Vordergrund. „Gerade die ersten Betriebe, die sich vor 20 Jahren bei uns angesiedelt haben, hatten schon einen gewissen Pioniergeist und großes Vertrauen in uns gesetzt“ erläutert Doris Gaa, Geschäftsführerin der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH, „wir hatten ein gutes Konzept und eine Vision, was hier entstehen soll. Aber zunächst gab es ja nur wenige Firmen in der Nachbarschaft und viele Baustellen im Hoch- und Tiefbau, da die Infrastruktur der Bundeswehr für das Gewerbegebiet angepasst werden musste. Die Stadtwerke Bexbach waren in dieser Situation auch ein sehr guter Partner für uns. Diese haben ermöglicht, dass parallel zu den Bauarbeiten die Betriebe mit professionellen Übergangslösungen hier starten konnten. Aus heutiger Sicht sind wir stolz sagen zu können, dass wir unsere Versprechen gehalten haben und unsere gesetzten Zielvorgaben schon mehr als erfüllt sind. Deshalb wollen wir 20 Jahre Saarpfalz-Park Bexbach hauptsächlich mit einem großen Dank an unsere Firmen hier verbinden.“.

Verschiedene Aktionen hat die Saarpfalz-Park GmbH für das Jubiläumsjahr geplant, die den Betrieben und ihren Mitarbeitern direkt zu Gute kommen sollen. So wird es besondere Seminarangebote, Gewinnspiele und noch ein paar Überraschungen geben. Auch hat die SPB den Saarpfalz-Park Firmen Anfang des Jahres angeboten, ihre offenen Stellen auf der Homepage der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH zu veröffentlichen. Etwa ein Viertel der Unternehmen hat aktuell Beschäftigungsangebote oder Ausbildungsstellen anzubieten. Veröffentlicht sind diese unter www.saarpfalz-park.de. Rund 50 Arbeits- und 20 Ausbildungsplätze sind dort zu finden, hauptsächlich werden Fachkräfte und Auszubildende der Metallbranche, aus dem Kaufmännischen und dem IT-Bereich und verschiedenen Handwerksberufen gesucht. Die Unternehmen wollen am Standort weiter wachsen.

Der heutige Bexbacher Bürgermeister  und Aufsichtsratsvorsitzende der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH, Thomas Leis, war von Beginn an maßgeblich an der Entwicklung des Saarpfalz-Parks beteiligt. Als ehemaliger Wirtschaftsförderer der Stadt Bexbach, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Konversion und Projektmitarbeiter der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH stellte er mit die richtigen Weichen. „Der heutige Stand des Saarpfalz-Parks hat unsere damaligen Hoffnungen und Wünsche weit übertroffen“ so Leis „Ich bin nicht nur froh darüber, sondern sehr stolz auf das, was wir hier geschaffen haben. Die Arbeitsplätze und die Kaufkraft, die uns hier in Bexbach mit dem Weggang der Bundeswehr verloren gingen, haben wir weit mehr als ersetzt. Die angesiedelten mittelständischen Betriebe bieten eine nachhaltige Zukunftsperspektive für  die Jugend und die Menschen in Bexbach. Wir haben hier schon viele gute Antworten zu den Fragen, die die demographische Entwicklung mit sich bringt, gefunden“.

Gesellschafter, der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH  sind die Stadt Bexbach, der Saarpfalz-Kreis, die Kreissparkasse Saarpfalz, die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz sowie die Landesentwicklungsgesellschaft Saar. (Die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH hat kein eigenes Personal. Die Geschäftsbesorgung haben die Geschäftsführerin Doris Gaa und die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz übernommen.)

Zum Erfolg des Saarpfalz-Park Bexbach maßgeblich beigetragen, hat der Entschluss, gezielt junge Existenzgründer anzusiedeln und mit dem Gründer- und Mittelstandszentrum entsprechende Räumlichkeiten und optimale Infrastruktur zur Miete zu bieten. Bereits Ende des Jahres 2000 war die erste Ausbaustufe des Gründer- und Mittelstandszentrums fertiggestellt und auch in kurzer Zeit gut ausgelastet. So entschied der Aufsichtsrat der Gesellschaft sukzessive weitere Gebäude, die im Besitz des Saarpfalz-Parks verblieben waren, für junge Firmen anzubieten.

Landrat Theophil Gallo ist Aufsichtsratsmitglied und war auch schon in seiner Funktion als Kreistagsmitglied lange Jahre im Aufsichtsrat der Saarpfalz-Park Bexbach GmbH tätig und in vielen maßgeblichen Entscheidungen involviert, so dass er das Projekt auch über einen langen Zeitraum begleitet hat und an dessen Ausgestaltung beteiligt war.

Heute sind insgesamt rund 8.000 qm vermietbare Hallen-, Büro- und Laborflächen für Unternehmen aller Branchen verfügbar. Die Mietkonditionen sind flexibel gestaltet, da es für Existenzgründer wichtig ist, sich vertraglich nicht lange binden zu müssen. Für Neuunternehmer ist es dadurch recht einfach, in einem attraktiven Umfeld mit interessanten Unternehmen in der Nachbarschaft zu starten. Die Einheiten sind gut ausgelastet. Es gibt aber immer wieder Möglichkeiten, neue Unternehmen unterzubringen. Im Laufe der Zeit haben sich auch schon einige der Firmen, die im Gründer- und Mittelstandzentrum angefangen haben, so weiterentwickelt, dass sie Gelände im Saarpfalz-Park erwerben und selbst bauen konnten. Von Anfang an haben das Wirtschaftsministerium des Saarlandes und die EU das Projekt mit Fördergeldern für den Ausbau der Gründerzentren und der Infrastruktur finanziell unterstützt. Von 220.000 qm Gewerbeflächen sind derzeit noch rund 15.000 qm verfügbar. Unternehmen aus nahezu allen Bereichen haben sich etabliert. Das Spektrum der ansässigen Betriebe erstreckt sich von Handwerksbetrieben über Dienstleister, Internethändler, Logistiker,  Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich, Softwareentwickler und  Ingenieurbüros. Noch gibt es Platz für weitere Ansiedlungen.

 

Saarpfalz-Park Bexbach GmbH
Ansprechpartner: Petra Stein
Saarpfalz-Park 1
66450 Bexbach
Telefon: (06826) 5 20 8-0
Telefax: (06826) 5 20 8-28
E-mail: info@saarpfalz-park.deInternet: www.saarpfalz-park.de

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Comments are closed.