Details

Erweiterung – LUX Logistik baut neue Halle

Im Saarpfalz-Park in Bexbach hat die LUX Logistik e.K. den Bau eines weiteren Logistik Centers in Angriff genommen. Auf einer Fläche von 2.200 qm entsteht hier ein hochmodernes Gebäude mit automatischem Hochregallager und entsprechender Fördertechnik. Beim Spatenstich des 3,5 Millionen Euro teuren Erweiterungsbaus zeigte sich Firmeninhaber Michael Lux „stolz wie ein Spanier“. Mit Blick auf die Firmenhistorie zurecht. Im Jahr 2000 hatte er die Wirtschaftsförderer des Saarpfalz-Kreise und der Stadt Bexbach, Doris  Gaa und Thomas Leis, von seinem Konzept eines „Inhouse Logistik Centers“ überzeugen können. Lux war der Überzeugung, dass es sich für Unternehmen durchaus rechnen kann, wenn sie die Bereiche Lagerhaltung, Konfektionierung, Kommissionierung und Versand outsourcen. Im Jahr 2001 begannen die Bauarbeiten für eine Lagerhalle sowie ein Verwaltungsgebäude. Die erste Gebäudeerweiterung fand im Jahr 2006 statt. Der Bau einer zweiten Lagerhalle begann im Jahr 2009, seit Anfang 2010 kann diese Lagerfläche nun ebenfalls genutzt werden. Das vorhandene Hochregallager bietet Platz für über 4500 Paletten und mehr als 1500 Kommissionierplätze. Das Versandvolumen umfasst täglich 1000-1200 Einheiten, mit einem Gesamtgewicht zwischen 15 und 20 Tonnen, bewegt von 30 Mitarbeitern. Mit dem Bau der vierten Halle soll der Warendurchfluss verdoppelt werden. Die Software für die weitestgehende Automatisierung der Abläufe ist eine Eigenentwicklung. Die Zahl der Mitarbeiter will Michael Lux auf 40 erhöhen. Bei Inbetriebnahme des LUX Logistik Centers im Jahr 2001 waren es noch Weihnachtsbäume und Bremsen, die verpackt und auf den Weg gebracht wurden. Heute arbeitet das Unternehmen u.a. mit dem Direktvertreiber von Tiernahrung, Haushalts- und Reinigungsmittel ProWin International zusammen. Die Planung des neuen Gebäudes hat die Bexbacher Architekturschmiede Weiland und Bosslet übernommen. (Text: Kappler)

Mit einem Spatenstich durch Michael, Monika und Sarah Lux, Bürgermeister Thomas Leis, Saarpfalz-Park Bexbach-Geschäftsführerin Doris Gaa und Architekt Walter Weiland begann der Bau der 3,5 Millionen Euro teuren neuen Gebäudes der LUX Logistik e.K.. Foto: Kappler

Michael Lux erklärt hier Mitarbeitern die geplanten technischen Abläufe in der neuen Halle. Foto: Kappler

This entry was posted in Aktuelles and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.